Oxidation eines Gummibärchens mit Kaliumchlorat

Oxidation:

Oxidation ist eine chemische Reaktion die entsteht, wenn Elemente oder Verbindungen mit Sauerstoff in Verbindungen geraten. Oxidationsmittel sind nichts anderes als chemische Stoffe, welche organische oxidieren können. Zu diesen gehören Wasserstoffperoxid, Sauerstoff, Ozon, Kaliumpermanganat, Chlor und Chlordioxid. Oxidation wird unter anderem auch zur Abtötung von Krankheitserregern im Trinkwasser verwendet.

 

Kaliumchlorat:

Führt man Kaliumchlorat und brennbare Stoffe zusammen entsteht dabei ein sehr reib- und schlagempfindliches Gemisch. Mischt man Kaliumchlorat mit Lactose oder anderen Brennstoffen organischer Art besteht eine sehr niedrige Zündtemperatur. Dieses äusserst gefährliche Gemisch fand früher oft in Feuerwerkskörpern Verwendung und wurde später aus Sicherheitsgründen durch Kaliumperchlorat ersetzt. Doch in einigen Ländern sind bestimmte Sternmischungen von Chlorat immer noch auffindbar. Mischen Sie Kaliumchlorat niemals mit Stoffen wie Schwefel, Phosphor, Sulfaten, Sulfiden, Metallpulvern oder anderen Sätzen.