Die Elektrolyse von Wasser

Bei einem Zusammentreffen von Wasserstoff und Sauerstoff tritt die Entstehung von Wasser in Kraft. Doch dieser Vorgang kann auch umgedreht werden. Dies geschieht mit elektrischen Strom welcher das Wasser wieder in die beiden Gase Wasser und Sauerstoff zerlegt. In diesem Videos ist unter anderem zu sehen wie die elektrische Spaltung des Wassers funktioniert. Dies wird auch Elektrolyse genannt.

Die Elektrolyse von Wasser besteht aus zwei Teilreaktionen, die an den zwei Elektroden ablaufen. Wenn die Elektroden ins Wasser eingeführt werden wird gleichzeitig etwas Schwefelwasser ins Wasser hinzugeführt damit dieses eine höhere Leitungsfähigkeit besitzt. In den Elektrolyten, was nichts anderes ist als die elektrisch leitende Flüssigkeit zersetzen sich die sogenannten Elektrolyten, während sich Stoffe von den Elektroden abscheiden. Dieser Prozess entsteht indem man einen Stromfluss von aussen erzwingt. Man sagt dazu auch Gleichstrom.